Vaginalwarzen & Warzen am Penis

Condyloma acumita ist der wissenschaftliche Begriff für ein gängiges Problem namens Genitalwarzen (auch: Feigwarzen). Diese Krankheit zeigt sich in Form von kleinen, gräulichen Hautwucherungen, die man im Genitalbereich und manchmal auch im Analbereich bei Männern und Frauen erkennt. Diese Warzen werden gewöhnlich von einer sexuell übertragbaren Krankheit hervorgerufen und sind viraler Natur. Bei dem Virus handelt es sich um humane Papillomviren (HPV).

Es ist von äußerster Wichtigkeit, die Symptome von Genitalwarzen genau zu können, da sie deutliche Indikatoren dafür sind, dass man dringend einen Arzt aufsuchen sollte.

Die Warzen selbst verursachen normalerweise keine Schmerzen, sie können jedoch starken Juckreiz auslösen. Auf Grund ihrer Größe und der Stellen, an denen sie sich befinden, können sie sich als sehr unbequem und störend erweisen. Dabei handelt es sich um eines der auffälligsten, offensichtlichsten Symptome von Genitalwarzen.

Sowohol Männer als auch Frauen verspüren intensives Jucken und störende Beulen in den sehr sensiblen Intimregionen. Es kann auch zu Blutungen kommen, wenn es zu Behinderungen bzw. Verstopfungen im Bereich der Harnöffnungen kommt.

Bei Männern führt das Warzenwachstum oft zu schweren Infektionen am Skrotum, am Penis und im Rektalbereich. Form und Größe der Warzen kann stark variieren, die Hautwucherungen können beulenartig aussehen. Leider ist ein frühzeitiges Erkennen oftmals schwierig, vor allem wenn erste Anzeichen von Genitalwarzen auf Grund von Schambehaarung oder Hautgewebe (z.B. bei Übergewicht) nur schwer zu erkennen sind.

Es kann nur eine Warze auftreten, häufiger treten Genitalwarzen jedoch in recht großen Ansammlungen auf.

Bei Frauen treten Symptome von Genitalwarzen meist im feuchten Bereich der Geschlechtsorgane, vor allem im Bereich der Labia minora pudendi (kleine Schamlippen). Wenn Warzen sichtbar sind, so ist eine gründliche Untersuchung der betroffenen Stellen unerlässlich, es empfiehlt sich der schnellstmögliche Gang zum Frauenarzt.

Vaginalwarzen treten manchmal auch ohne offensichtliche Symptome wie Juckreiz auf. Zudem kommt es bei Frauen seltener zu Blutungen der Genitalwarzen.

Grundsätzlich sollte jeder, ob Mann oder Frau, beim Erkranken an Genitalwarzen sofort einen Arzt aufsuchen.

Noch Fragen? Hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

2 Kommentare und Erfahrungen zu “Vaginalwarzen & Warzen am Penis”

  1. Eren sagt:

    Doblorone sagt:Ich habs im Urlaub bei dcberlandfahrten sogar mal unter Norm geschafft 5,2l (allerdings Diesel) ohne Schleichfahrt *stolz*. Vollbepackt fcber die Alpen waren es aber 6,2l. Ich hab aber auch schon von Leuten geeslen, die mit dem selben Auto nicht unter 7,5 l kommen. Frag mich echt, wie die das machen.

    • Sasaki sagt:

      liebe Dorota!!!kf6nnetst du mir bitte, bitte, bitte das einstein me4dchen rveersieren??du kriegst dann wieder was, nachdem wir uns abgesprochen haben daaannkkkeee!!!

Kommentieren