Duofilm gegen Warzen

Medikament Duofilm

Duofilm-Lösung gegen Warzen wird gegen vulgäre Warzen angewandt und enthält die bekannten und wirksamen Substanzen Salicylsäure und Milchsäure, welche die Verhornung des Warzengewebes auflösen und somit die Warze Stück für Stück aus dem gesunden Gewebe herauslösen. Duofilm gegen Warzen hat einen hohen Effektivitätsgrad, obwohl ein deutlich schonenderes Verfahren als bei vergleichbaren Warzenmitteln angewendet wird. Umliegendes Gewebe wird weniger beeinträchtigt und die Behandlung bringt weniger Risiken mit sich. Bei konsequenter Anwendung ist die Warze nach einigen Wochen verschwunden und neues, gesundes und warzenfreies Gewebe kann nachwachsen.

Anwendung von Duofilm gegen Warzen

Die Duofilm-Lösung gegen Warzen wird 2-4 mal täglich mit Hilfe des mitgelieferten Wattestäbchens auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen und lässt einen weißlichen Film auf der Warze entstehen. Vor jeder weiteren Behandlung sollte der alte Film abgetragen werden, was am besten durch Aufweichen und Abrubbeln gelingt. So wird die Warze Schicht für Schicht aufgelöst und die Bildung von neuem und gesundem Gewebe wird gefördert. Je öfter täglich (bis zu 4 mal!) die Lösung aufgetragen wird, desto schneller und effizienter wird die Warze entfernt. Schonender und weniger schmerzhaft ist es jedoch, Duofilm gegen Warzen nur 1-2 mal täglich aufzutragen und dafür eine längere Heilungsdauer in Kauf zu nehmen. Nach spätestens 6-12 Wochen konsequenter Anwendung sollte die Warze spätestens verschwunden sein und nicht wieder nachwachsen. Umliegendes Gewebe darf nicht mit der Duofilm-Lösung gegen Warzen in Berührung kommen und kann durch das Auftragen einer fetthaltigen Creme geschützt werden. Kinder unter einem Jahr sollten Duofilm gegen Warzen nicht anwenden und eine Behandlung von Schwangeren und Stillenden sollte kleinflächig und unter Aufsicht eines Arztes erfolgen. Augen und Schleimhäute sollten nicht in Kontakt mit der Tinktur kommen.

Wirkstoffe & Inhaltsstoffe von Duofilm

Duofilm gegen Warzen enthält zu gleichen Teilen Salicylsäure und Milchsäure, die in das Warzengewebe eindringen und die stattgefundene Verhornung auflösen. Dadurch kann die Warze Schicht für Schicht abgetragen werden. Weitere Bestandteile sind Kolophonium, raffiniertes Rizinusöl und Kollonium. Rizinusöl wird auch als Naturheilmittel verwendet und soll ebenfalls dabei helfen, Warzen aufzulösen.

Duofilm Nebenwirkungen & Komplikationen

Vor allem in umliegendem Gewebe kann es zu einem schwachen Brennen und Ziehen kommen und bei häufiger Anwendung kann auch stärkeres Brennen auftreten. Da die Warze Stück für Stück entfernt wird, kann es sein, dass die Anwendung schmerzhafter wird, wenn der Verhornungsgrad abnimmt. Die Behandlung kann bei zu starken Unannehmlichkeiten unterbrochen werden und wieder aufgenommen werden, wenn die Beschwerden abgeklungen sind. Bei Patienten mit einer Überempfindlichkeit gegen Salicylsäure können gehäuft Hautrötungen und Schwellungen auftreten.

Duofilm Preis: Wo Duofilm gegen Warzen kaufen, und das günstig?

Duofilm gegen Warzen kann ohne Rezept in jeder Versandapotheke gekauft und online bestellt werden. Der Preis schwankt in der Regel zwischen 4 und 7 Euro. Mit Hilfe von einem unserer Apotheken-Gutscheine können Sie bei Interesse dieses Medikament gegen Warzen günstiger bestellen

Duofilm Test: Erfahrungen & Testberichte

Haben Sie Duofilm gegen Warzen benutzt? Konnte dieses Produkt Ihr Warzenproblem nachhaltig lösen? Oder half ein anderes Arzneimittel, falls ja, welches? Berichten Sie uns von Ihrer Erfahrung mit diesem Warzenmedikament, schreiben Sie uns einen Kommentar!

Warzenmittel kaufen



Private Krankenversicherungen im Vergleich

Sind Sie noch nicht privat versichert? Vergleichen Sie unverbindlich die aktuellen Angebote der Krankenversicherungen mit unserem Vergleichsrechner. Sie müssen nur angeben, welche Leistungen Sie wünschen und dann auf weiter - kostenlos vergleichen klicken, um die für Sie besten Angebote zu sehen.

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie doch einfach einen Kommentar.

5 Erfahrungen zu “Duofilm gegen Warzen”

  1. Christel Tomm sagt:

    Hier sind viele Mittel gegen Warzen aufgeführt, jedoch finde ich nichts, das Dornwarzen bekämpft.
    Gibt es da ein spezielles Mittel?

    Gruß Ch.Tomm

  2. Emma sagt:

    Ich habe Duofilm bei meiner Warze unter dem Fuß benutzt, da mein Hautarzt es sehr empfohlen hat.
    Jedoch bin ich sehr unzufrieden und auch nach über 10 Wochen Behandlung ist es nicht besser geworden.
    Ich konnte zum Schluss noch nicht einmal mehr auftreten, da mir die Warze so schmerzte.
    Daraufhin habe ich den Hautarzt gewechselt.
    Dieser sagte mir, dass sich die Warze hoch entzündet und sogar noch vergrößert hätte.
    Nun bin ich auf Verrumal umgestiegen, habe es aber erst vor wenigen Tagen bekommen.
    Deshalb kann ich dazu noch nichts sagen.
    Sollte auch das nicht helfen, solle ich regelmäßig zur Kryotherapie kommen.
    Der letzte Ausweg sei es dann, die Warze wegzulasern, was er persönlich aber nicht empfehlen könne.

  3. Peter Kandlbinder sagt:

    man sollte sich überlegen, mal zum Podologen(mediz. Fußpfleger) zu gehen. Die ätzen die Warzen 1 x wöchentlich mit Acetocaustin (Essigsäure) und die Erfolgsquote liegt bei ca. 90%. Ist zwar manchmal schmerzhaft, aber es hilft. Das ganze Vereisen und Lasern, vorallem an der Fußsohle ist nicht unproblematisch, da Narben zurückbleiben und man damit dann ein Leben lang Probleme hat und bei der Acetocaustin-Ätzung eben keine Narben bleiben. Unterstützend kann man ndann selbst zuhause mit Duo-Film mitbehandeln.
    Servus

  4. Sandra Imhoff sagt:

    Habe mir nach anfänglichem Zögern Duofilm bestellt und muss sagen, ich bin echt begeistert. Hatte ein paar kleinere Dornwarzen an der linken Fußsohle, die beim Auftreten aber allmählich sehr störten, die sind jetzt seit 2 Monaten weg. Kann es nur empfehlen, es mal zu versuchen, vielleicht klappt es auch bei euch.

    MfG Sandra

Noch Fragen? Ihre Erfahrungen?