Trockene Haut

Trockene Haut kann sehr viele Ursachen haben. In der Regel wird trockene Haut durch die Witterungsverhältnisse verursacht, dem man leicht mit einer guten Tagescreme entgegenwirken kann. Diese bietet über den Tag verteilt Feuchtigkeit und verhindert so ein austrocknen der Haut. Je nach Hauttyp kann hier auf verschiedene Cremes zurück gegriffen werden. Besonders, wenn verschiedene Hautpartien vorhanden sind, muss man auf die Wahl der Hautcreme achten. Bei sehr trockener Haut empfehlen sich die Produkte aus der Apotheke, welche angereichert sind mit Aloe Vera, welche auch Rötungen mindern. Bei schuppiger Haut sollte man des Öfteren auch ein Peeling in Erwägung ziehen damit alte Hautschüppchen entfernt werden. Danach kann man eine gute Nachtcreme verwenden, je nach Hauttyp gibt es auch hier sehr gute Möglichkeiten im Schlaf seine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Eine gute Bodylotion kann trockene Haut ebenfalls geschmeidig werden lassen und bei häufiger Anwendung zu den gewünschten Ergebnissen führen. Bei trockenen Händen werden spezielle Handcremes angeboten, welche schnell einziehen und lang anhaltende Feuchtigkeit spenden. Für rissige Haut gibt es ebenfalls sehr gute Produkte, welche Problemzonen gezielt behandeln und somit gute Ergebnisse liefern. Da der Hauttyp individuell verschieden ist, sind die Auswahlmöglichkeiten an gut entwickelten Cremes enorm und bieten hier jedem Problem eine Lösung. Das große Angebot macht es einfach, die passende Creme oder Lotion zu finden und zahlreiche aufeinander abgestimmte Produkte bieten bei trockener Haut optimale Feuchtigkeit.

Noch Fragen? Hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

Kommentieren