Shampoo gegen Haarausfall

Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben, schlimm, wen es trifft, doch mittlerweile gibt es genügend Haarausfall-Shampoo auf dem Markt, die Ursachen bekämpfen und den Haarausfall hinauszögern können. Leider gibt es auch viele Scharlatane die Wunder mit ihren Shampoo gegen Haarausfall versprechen, doch leider können sie keinerlei Beweise der Wirksamkeit vorweisen.
Die Forschung ist heute soweit fortgeschritten, dass es wirklich eine Palette wirksamer Haarausfall-Shampoo gibt.
Wie heißt es immer so schön, wenn 100 Haare pro Tag ausgehen, ist dieses kein Grund zu Besorgnis, doch sollten es mehr sein, sollte spätestens jetzt mit der konsequenten Nutzung eines Haarausfall-Shampoo begonnen werden.

Bei Frauen und Männern ist Haarausfall meistens hormonell bedingt und genau deshalb sollten von den Shampoos gegen Haarausfall auch keine Wunder erwartet werden. Der häufigste Wirkstoff in den Shampoos der den Haarwuchs fördern soll ist Koffein. Doch Wunder sollten keine erwartet werden, denn das Koffein hat eine gewisse anregende Wirkung auf die Haarwurzelzelle und dadurch wird der Wachstum gefördert, des Weiteren wird durch den Wirkstoff Koffein die Durchblutung der Zellteilung angeregt und kann das Haarwachstum anregen und fördern, doch letztendlich sollte jedem klar sein, dass durch diese speziellen Shampoo gegen Haarausfall, der Haarausfall nicht grundlegend gestoppt werden kann, sondern er kann lediglich etwas hinausgezögert werden, was ja für viele durchaus schon extrem hilfreich sein kann.

Noch Fragen? Hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

Kommentieren