Augenfalten entfernen

Augenfalten, Schicksal?
Wenn man sich einen alten Seebären vorstellt, so assoziiert man sofort einen verschmitzten Herrn, um dessen – meist blaue – Augen herum sich ein wahres Netz von Augenfalten befindet. Nun, so sympathisch das in einzelnen Berufsgruppen wahr genommen wird, denen man die Arbeit in der Natur ansieht, so wenig beliebt sind Augenfalten bei modernen Frauen.
Auch wenn Augenfalten eine natürliche Begleiterscheinung des Alterungsprozesses sind, wird Jugendlichkeit gerade durch das Verhindern dieser Falten angestrebt.
Augenfalten entfernen, welche Möglichkeiten bieten sich an? Grundsätzlich sei vorausgeschickt, dass auch hier die Prophylaxe eine wichtige Rolle spielt, man also bei Sonneneinstrahlung auf jeden Fall mit Hilfe einer Sonnenbrille die Augen schützen sollte. Ist es aber passiert, und es haben sich Falten gebildet, kann man diese entfernen, indem man zum Beispiel eine Lymphdrainage anwendet, bei der das Gesicht durchblutet wird, Stauungen beseitigt werden.
Natürlich sind auch Masken und Augencremes effizient. Vor allem, wenn man die zarte Haut um die Augen herum abends eincremt, haben die Cremes die Möglichkeit, über Nacht ihre volle Wirkung zu entfalten.
Welche Creme genau für welche Altersgruppe bzw. Hautstruktur in Frage kommt, kann man bei einer Kosmetikerin erfragen. Auch Apotheken halten entsprechende Produkte bereit und führen gerne eine Beratung durch.

Noch Fragen? Hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

Kommentieren